Attraktiv - immer am gleichen Fleck(en) bleiben


Anders als es der Begriff „Flecken“ zunächst vermuten lassen könnte, sind diese Siedlungen - eine Spezialität Niedersachsens - oft gar nicht so klein.

Flecken nehmen eine Zwischenstellung zwischen Stadt und Dorf ein und sind, obgleich sie zum Beispiel keine städtische Befestigungsanlagen besitzen und einen ländlichen Charakter aufweisen, mit gewissen Marktrechten ausgestattet.

So ließen sich im Schatten der Hagenburger Burg Kaufleute nieder.

Weitere Flecken im Schaumburger Land sind Wiedensahl (hierbei handelt es sich allerdings um ein Doppelhagenhufendorf) und Lauenau.

 

 


<=== Zurück

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.