Masurisches Kraut (Sauerkraut mit Kassler)

 

Zutaten:

3 Pfd. Sauerkraut

1 Pfd. Kasseler

1 Pfd. Eisbein

1 dicke Zwiebel

2 Lorbeerblätter, Sellerieblätter, Pfefferkörner, Petersilienwurzel

1 Knoblauchzehe

 

Zubereitung:

Eisbein mit Salz und Knoblauch zusammen mit dem Kasseler in einen Bratentopf legen,
mit einer Tasse Wasser übergießen und eine Stunde lang im Backofen garen lassen.

Dann das Sauerkraut mit den Gewürzen daraufschichten und alles zusammen noch ungefähr eine Stunde bei mittlerer Hitze garen lassen
bzw. bräunen lassen.

Dazu gibt man Salzkartoffeln und Kräutersoße.

   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.