Inhaltsverzeichnis Mitteilungen
Suche:
Ergebnisse pro Seite:
(2433 Ergebnisse)

 id   Autor   Titel   Jahr   Jahrgang   Heft   Heft_Nummer   Seite   Puplikation 
601Wera v. Oheimb600jähriger Familienbesitz derer von Oheimb1935--5--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
602N.N.Sprüche von Herder (mitget. V. H.Heidkämper)1935--3--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
603N.N.Ein Gedicht des Konsistorialrat Horstig (Zeitschrift:"Genius und Geist" 5. Bd. 17951935--9--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
604N.N.Herder und die Gräfin Marie (Briefwechsel)mitget. Von H. Heidkämper1935--3,9,11--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
605N.N.Ein Brief des Fürstl.Schaumb.-Lip. Kammerdieners Carl Lellmann mitget. von Agnes Reinecke1935--9--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
606N.N.Zur Geschichte der Schützenfeste im alten Stadthagen" - "Die Steinhudermeerinsel" - Joh.Chr. Friedr.Bach1935--9--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
607N.N.Aus dem Vereinsleben1935--4--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
608A. WehlingVom Grafen Wilhelm.Zeitgenössische Aufzeichnungen des Hagenburger Postverwalters H.W.Engelke1935--4--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
609A. WehlingHagenburg,eine hannoversche Poststation im 18. Jahrhundert1936--3--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
610A. WehlingRudolf Bensen1936--4--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
611A. WesterichJungfer Dilthey, Stadthagen gekrönte Dichterin1936--5,6--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
612A. WesterichFriedrich Tielking 1936--3--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
613A. WehlingGraf Wilhelm,Friedrich der Grosse und der Siebenjährige Krieg1936--11,12--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
614Ernst KoepperDie "Steinhuder Kriegsschule1936--3--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
615G. A. LorbergChristian Ludwig Funk1936--9--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
616H. HeidkämperElisabeth Ursula, Gräfin zu Schaumburg,zu ihrem 350. Todestag1936--8--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
617H. HeidkämperFürst Ernst und die Kunstwerke seiner Zeit,insbesondere die des Adrian de Vries1936--2--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
618H. HeidkämperNachrichten vom Seminar zu Bückeburg1936--8--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
619H. HeidkämperZwei Abendmahlskelche des Grafen Otto III. von Schaumburg1936--7--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
620Hans RauschBackelchen1936--4--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
621Otto WilleStreifzüge durch alte Kirchenrechnungen (Heuerssen)1936--7,9,10,11--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
622Otto ZaretzkyDie Begräbnisstätten der Schaumburger Grafen und Fürsten1936--8,9--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
623P. HundtVon einigen schaumburg-lippischen Familiennamen1936--6--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
624Rudolf PätzFriedrich Pätz, Brunnenkommissar des Bades Eilsen von 1805-18361936--1--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
625StohlmannDer Nestor (Kirchenrat Andreas Zaretzky)1936--8--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
626N.N.Unsere Kirchenbücher ;1936;10;;;Familiengeschichte
N.N.;Eine Reiseschilderung aus dem Jahre 1826 mitget. Von Rudolf Sottorf;1936;5;;;Aus alten Schriften u Brief.
N.N.;Herder und die Gräfin Marie (Briefwechsel mitget. Von H. Heidkämper;1936;4,7;;;Aus alten Schriften u Brief.
N.N.;"Das "Schaumburg-Lippe Land" in Chile
1936--8--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
627N.N.Die Schaumburger und die Petrikirche in Hamburg. - Sophie Drewes1936--9--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
628N.N.Der Altar der Martinikirche zu Stadthagen1936--10--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
629N.N.Aus dem Vereinsleben1936--5--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
630A. WesterichViktor Koch 1936--10--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
631A. WehlingOberprediger Jakob Dammann und die Häuser Nr. 76 und 273 in Stadthagen1937--5--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
632A. WehlingDas Geschäftshaus E.Eduard Meyer in Stadthagen 250 Jahre in Familienbesitz1937--7--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
633A. Wehling60 Jahre Buchhandlung Peitmann in Stadthagen1937--11,12--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
634A. WesterichDer Hessen-Einfall in Bückeburg am 17. Februar 17871937--2--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
635A. WesterichHerrenhausen und Stadthagen1937--6--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
636A. WesterichDer Handel mit Obernkirchener Kohlen1937--6--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
637A. WesterichAus den Briefen der Prinzessin Karoline zu Schaumburg-Lippe1937--4,5--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
638Chr. U.Frhr.v.UlmensteinBückeburger Grabinschriften1937--10--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
639Chr. Frhr.v.UlmensteinDie Bückeburger Grenadierkompanie 1738-17481937--10--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
640Erich VogelsangZur Überwindung "Toter Punkte" in der Stadthagener Sippenforschung1937--2,3--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
641H. HeidkämperDie goldenen Kanonen des Grafen Wilhelm1937--3--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
642H. HeidkämperWelche Künstler haben an der Bückeburger Stadtkirche gearbeitet?1937--4--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
643H. HeidkämperDas Faustsche Krengelfest1937--5--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
644H. HeidkämperStätte der Anbetung und kirchlichen Wohlfahrtspflege im mittelalterlichen Stadthagen1937--2--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
645H. HeidkämperDie Kirche zu Probsthagen1937--11,12--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
646H. HeidkämperEberhard David Hauber, Superindendent zu Stadthagen1937--7,8--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
647H. HeidkämperHausinschriften und Glockeninschriften1937--10--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
648H. SchmidtDie Braugerechtsame in Hagenburg1937--6--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
649Hans RauschChristian Friedrich Liese aus Bückeburg1937--10,11,12--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
650Otto WilleAltkirchliches aus Heuerssen1937--3--Schaumburg-Lippische Heimatblätter
Seite 13 von 49
<<Erste <Vorherige 4 5 6 7 8 9 10 11 1213 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 Nächste> Letzte>>
   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.